fbpx
 In Allgemein, Allgemein, News, Wärmepumpen

Minergie ist seit 20 Jahren der Vorzeige-Nachweis wenn es ums Bauen geht. Für Bauten, welche vor dem Einsatz dieses Standards entstanden waren, war die Minergie-Zertifizierung lange ein unerreichbarer Standard. Damit ist jetzt Schluss. Seit Januar 2018 gibt es die Minergie-System-Erneuerung, welche auch älteren Gebäuden erlaubt diesen Standard zu erreichen.

Das Magazin “Nachhaltig Bauen” schildert den Vorgang einer solchen nachträglichen Zertifizierung anhand des Ziegelhofes in Schänis. Die zu erfüllenden Vorgaben in den Bereichen Gebäudehülle, Lüftung und Heizsystem sind streng, aber nicht ganz identisch zu denen die an einen neuen Minergie-Bau gestellt werden. Im Falle des Ziegelhofes wurde die Ölheizung, welche jährlich 31’000 Liter Öl für 46 Wohnungen verbrannte ersetzt. Neu wird die Wärme für Heizung und Warmwasser über Kibernetik Wärmepumpen aus dem Grundwasser geholt. Mit Hilfe zweier Heizzentralen wird die Wärme in die drei Gebäude verteilt.

Lesen Sie hier den spannenden Artikel zum Umbau des Ziegelhofes und zu den Richtlinien der Minergie-System-Erneuerung: Ziegelhof Schänis.

 

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen.

Kältesystemmonteur-VideoKibernetik Eismaschine - Vollwürfel quadratisch